Freiwillige Feuerwehr Horstedt

Sie sind der 767038. Besucher seit dem 18. Oktober 2006



Home

Einsätze

Termine

Aktivitäten

Ausbildung

Fahrzeug

Kommando

Jugendfeuerwehr

Kleiderkammer

Wir über uns

Förderverein

Kontakt

Gästebuch

Links

E-Mail

Basteltipps

Kalender
Nistkasten
Futterautomat

Impressum




Futterautomat aus Fruchtsaftflasche


Nachdem der Horstedter Prototyp nicht nur von den Meisen besucht wurde und die Vögel Warteschleifen flogen, haben wir hier eine Vorlage als Bastelarbeit für interessierte Jugendfeuerwehren vorbereitet.

Der Futterautomat ist so als ideale Bastelarbeit mit Jugendlichen umzusetzen.

Bis auf das Zusägen der einzelnen Böden mit der Kreissäge können alle weiteren Arbeiten unter fachkundiger Anleitung von den Jugendlichen an einem Nachmittag selbst ausgeführt werden.

Hier können Sie unsere Vorlage herunterladen.

Der fertige Futterautomat


Die Jugendfeuerwehr Uphusen machte aus unserem Basteltipp mit großem Erfolg eine Umwelt-Projektarbeit zum Erwerb der Jugendflamme III.


Die Uphuser-Gruppe mit den Futterautomaten


Voraussetzung für das Basteln war der unter fachkundiger Anleitung erworbene "Bohrmaschinenführerschein". Hierbei wurde auf die technische Handhabung und speziell auf die besonderen Gefahren hingewiesen sowie auf die Unfallverhütung geachtet.

Hier können Sie unseren "Bohrmaschinenführerschein" herunterladen.


Die Jugendlichen arbeiten eifrig an den Futterautomaten.

Die Jugendlichen arbeiten eifrig an den Futterautomaten.

Die Jugendlichen arbeiten eifrig an den Futterautomaten.


In Teamarbeit wurden die einzelnen Hölzer vorbereitet, geschliffen und montiert.

Auch das Ausschneiden, Feilen, Kanten und Bohren des Blechbodens aus einem alten Kuchenblech bereitete den Jugendlichen keine Probleme.


Die Jugendlichen arbeiten eifrig an den Futterautomaten.

Die Jugendlichen arbeiten eifrig an den Futterautomaten.

Die Jugendlichen arbeiten eifrig an den Futterautomaten.

Unterschätzt wurde das exakte Biegen des Drahtes für die Aufhängung mit der Rundzange. Diese Arbeit sieht leichter aus als sie ist. Aber nach einigen Versuchen klappte es auch.




| zurück | nach oben | E-Mail | Kontakt | Impressum | Datenschutz |

© http://www.feuerwehr-horstedt.de, 2005 - 2018